Our website uses cookies. To find out more information on the cookies we use, please head to our privacy policy.OK

Analysten erkennen Osiriums Innovation in der Aufgabenautomatisierung an

Analysts Recognise Innovation

Die Aufgabenautomatisierung spielt seit ihrer Einführung im Jahr 2008 eine wichtige Rolle in der PxM-Plattform. Entsetzt darüber, dass neue und zunehmend gefährliche Risiken bei jedem Zugriff eines Nutzers auf ein privilegiertes Konto entstehen, entwickelten die zukunftsweisenden britischen Technologen hinter der PxM-Plattform das Privileged Task Management Modul. Das Modul half dabei, die Formulierung „delegiere die Aufgabe, nicht das Privileg“ zu prägen.

Seither sprechen international anerkannte, unabhängige Analysten wie KuppingerCole und Gartner über Osiriums Task-Automation als Innovation…

 

Was ist das Privileged Task Management?

Privileged Task Management ermöglicht die Automatisierung von SysAdmin-Aufgaben und verhindert, dass der Zugriff auf kritische Infrastrukturen über native Tools geöffnet werden muss. Administratoren können eine Aufgabe erstellen (z. B. ein Netzwerkgerät oder einen serverbasierten Dienst neu starten) um dann die Aufgabe beispielsweise an weniger erfahrene Mitarbeiter zu delegieren, die die richtigen Anweisungen und Kennwörter enthalten. Diejenigen, die die Aufgabe dann ausführen, müssen niemals die Zugangskennwörter kennen und können nur mit den Zielservern interagieren, um den spezifischen Befehl auszuführen. Also „die Aufgabe delegieren, nicht das Privileg“.

Aufgaben werden automatisch ausgeführt, ohne dass unsicherer und unerklärbarer Zugriff auf Zielserver gewährt werden muss. Die verwendeten privilegierten Anmeldeinformationen sind ebenfalls geschützt, da sie von der PxM-Plattform sicher in die Zielserver injiziert werden. Sofortige Abschwächung der anfälligsten Angriffsfläche eines Unternehmens bei gleichzeitiger Steigerung der Workflow-Effizienz. SysAdmins können komplexe Aufgaben mit mehreren Schritten, ohne Angst vor menschlichen Fehlern delegieren, indem sie die Ausführung auf einen einzigen Klick reduzieren. Alle Aufgaben können unter demselben privilegierten Konto ausgeführt werden, und die PxM-Plattform verfolgt die verwendeten Parameter und wer die Befehle ausgegeben hat. Als Ergebnis können Teams auf das Durchforsten der ungliebten “Runbooks” und die Suche nach gemeinsamen Anmeldeinformationen usw. verzichten.

Durch die Kombination der Vorteile von Sicherheit, Effizienz, Zeitersparnis und Genauigkeit bleibt das Privileged Task Management-Modul der sauberste und sicherste Weg, eine Reihe bekannter, überprüfbarer Aufgaben auszuführen, ohne dem Benutzer übermäßige Privilegien zu gewähren.

Die geschäftlichen Vorteile

In der Regel kann eine 20-Minuten-Aufgabe auf eine fehler- und risikofreie 8 Sekunden-Aufgabe reduziert werden, sodass sich Unternehmen effektiv auf die Bereitstellung einer IT-Infrastruktur konzentrieren können, die einen wirklich wettbewerbsfähigen, modernen Vorteil bietet.

Bestätigte Daten von einem britischen Mobilfunkanbieter haben bei einigen Aufgaben eine 98%ige Einsparung bei der Zeit, sowie bei den Sicherheitsvorteilen für ihre Managed-Service-Kunden nachgewiesen, die über unsere kombinierten Privileged Access Management- und Task Management Plattformen bereitgestellt werden.

Related Articles

term->name is Task Automation

Keine suchergebnisse