Our website uses cookies. To find out more information on the cookies we use, please head to our privacy policy.OK

Sorgen Sie Für klare Verantwortbarkeit

Oft ist es wichtig, genau zu wissen, was an einem System von wo und von wem getan wurde. Beispielsweise, um verdächtiges Verhalten zu untersuchen oder für Auditzwecke. Das privilegierte Sitzungsmanagement der PxM-Plattform ermöglicht es Sicherheits- und Compliance-Verantwortlichen, sämtliche privilegierten Aktivitäten, die sich in ihrer gesamten Hybrid-Clowd-Umgebung abspielen, aufzuzeichnen, zu speichern und erneut aufzurufen.

Das privilegierte Sitzungsmanagement sorgt nicht nur für die volle Sichtbarkeit und Verantwortbarkeit von Benutzerzugriffen im Hinblick auf die Einhaltung von Compliance-Mandaten, sondern auch für eine einzigartige Abschreckung gegen den Missbrauch durch Systemadministratoren dank der Bereitstellung unwiderlegbarer Beweise für ihre privilegierten Aktivitäten.

Video starten

Was ist PSM?
finden Sie es in 5 Minuten heraus

Dieses Demo zeigt das privilegierte Sitzungsmanagement der PxM-Plattform in Aktion am Beispiel eines kriminellen Systemadministrators, der Kreditkarten-Details stiehlt. Die Geschichte zeigt, wie einfach es ist, nach so etwas zu suchen und ganz genau zu identifizieren, was passiert ist.

Video Starten

Haupteigenschaften

Sitzungsaufzeichnungen

Sitzungsaufzeichnungen

Alle Systemadministrator-Sitzungen, die auf der PxM-Plattform stattfinden, können aufgezeichnet werden.
Eine visuelle Aufnahme ermöglicht eine Video-Wiedergabe jeder Sitzung zusammen mit einer Auswahl an Vorschaubildern, um Sitzungen auf einen Blick auswerten zu können. Wir nutzen das bereits vorhandene native Management-Tool des Arbeitsplatzrechners, so dass keinerlei Browser-Plugins oder Tunneling von Protokollen erforderlich ist, um die Geräte zu verwalten.

Session Shadowing Icon

Session Shadowing Icon

Alle Systemadministrator-Sitzungen, die auf der PxM-Plattform stattfinden, können in Echtzeit überwacht werden.
Dies erlaubt eine Überwachung aller Admin-Sitzungen inklusive der von Drittdienstleistern, während sie gerade stattfinden.

Keylogger-Funktion

Keylogger-Funktion

Neben der Aufnahme eines Videos von einer Sitzung werden auch sämtliche Tastenanschläge erfasst – so dass ein SuperAdmin anschließend nach bestimmten Tastenanschlägen während jeder Sitzung suchen und diese identifizieren kann.

Die rote Box

Die rote Box

Während eine Systemadministrator-Sitzung aufgezeichnet wird, erscheint eine rote Box rund um das Sitzungsfenster, um dem Benutzer eindeutig zu signalisieren, dass er gerade aufgezeichnet oder überwacht wird. Diese „rote-Box-Funktion“ kann auch deaktiviert werden, so dass sich der Benutzer nicht dessen bewusst ist, dass die Sitzungen überwacht werden.

Zusatzfunktionen
Suche nach Meta-Informationen

Suche nach Meta-Informationen

Der Gerätezugriffsbericht kann nach einem breiten Spektrum an Kriterien suchen, einschließlich Datum/Uhrzeit, Benutzer, Gerät, Zugriffsebene, Protokoll und sogar Fenstertiteln.

Optionale Missbrauchsabschreckung

Optionale Missbrauchsabschreckung

Optional kann die PxM-Plattform alle privilegierten Benutzer benachrichtigen, dass ihre Admin-Sitzungen aufgezeichnet werden – dies ist in der Regel das wirksamste Mittel zur Abschreckung von privilegiertem Missbrauch.

Änderungsmanagement/Verlaufsprotokoll

Änderungsmanagement/Verlaufsprotokoll

Das privilegierte Sitzungsmanagement kann für unwiderlegbare Änderungsstatusberichte sorgen innerhalb einer IT-Infrastruktur, um jegliche Zweifel und Unklarheiten zu beseitigen.

Schnellere Fehlerbeseitigung

Schnellere Fehlerbeseitigung

Aufnahmen von Sitzungen können wertvolle Erkenntnisse darüber liefern, warum und wann eine Geräte-Fehlkonfiguration stattfindet. So werden eine sorgfältige Prüfung der Veränderungen und eine schnellere Rückkehr zu einer stabilen Arbeitsumgebung ermöglicht.

Was ist Privileged Session Management?

Was ist Privileged Session Management?